Mittwoch, 26. November 2014

Pattensen, die 2.

Ihr Lieben!
Schon so lange wollte ich euch meine zweite Pattensen vorstellen...
Aber kennt ihr das?
Dieser verflixte November! Termine über Termine....
So falle ich meist abends völlig erledigt aufs Sofa und mag GAR NICHTS MEHR machen! Schon gar nicht auch nicht bloggen...

Nichtsdestotrotz muss ich mich ja irgendwann mal aufraffen und euch meine Pattensen zeigen.



Wie ich ja schon berichtet habe, habe ich meine erste Pattensen mit einer doppelten Corduralage genäht, was meine Maschine ächzten ließ.
Also habe ich die zweite Hose mit nur einer Lage Cordura genäht. Damit ich die Lage Cordura nicht mit umgeklappter NZG nähen wollte, was ja unter Umständen kleine fiese Falten hätte geben können, habe ich mich für den Einsatz von Paspelband entschieden.


Der besondere Clou ist, dass es sich um eine reflektierende Paspel handelt; äußerst praktisch, wenn es gefühlt nachmittags um vier schon dunkel ist.



Lotta findet's auch toll!


Ach, und noch ein kleiner Nachtrag zur Farbwahl: was genau mich geritten hat, gelben Cordura zu bestellen, weiß ich nicht; wie unpraktisch auch, eine Outdoorhose in gelb zu nähen...
Aber...: Kennt ihr Cordura? Das ist ja nicht nur Wasser-sondern auch noch schmutzabweisend! Perfekt!
So wird die Hose mehrere Tage hintereinander im Kindergarten getragen, zu Hause einmal ausgeschüttet und eventuell feucht abgewischt, und schon geht es auf in die nächste Tragerunde.


Hat jemand Interesse an einem Tutorial zum Anbringen der Patte samt Paspel?
Wenn einige von euch laut "Hier" schreien, mache ich mich an die Arbeit!

Liebe Grüße, Jessica

Kommentare:

  1. HIER! Ich will unbedingt auch eine Pattensen mit Cordura-Patte und Paspel nähen, denn deine Hosen sehen so cool aus!

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jessica,
    was für obercoole Hose ! Ich bin total begeistert ! Wenn ich irgendwann mal in ein paar Jahren Enkelkinder habe wende ich mich an dich, praktischer geht es wirklich nicht ;o)! Komm ´gut in die neue Woche! Ganz viele, liebe Grüße,Petie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petie, ich freu mich schon jetzt wie Bolle, später deine Enkelkinder benähen zu dürfen ;o)

      Löschen