Mittwoch, 12. März 2014

Kopftücher

Bei meinen 12von 12 im März habe ich euch doch zugeschnittene Stoffstücke gezeigt. Erinnert ihr euch?
Heute möchte ich euch ganz schnell zeigen, was mir da von der Nadel gehüpft ist:


Gefallen sie euch?

Liebe Grüße von
Jessica

12 von 12 im März

Jeden Monat nehme ich mir am 11. ganz fest vor, hier mitzumachen.
Oft scheitert es daran, dass ich mich am 12. meist erst mittags oder noch später an mein Vorhaben erinnere. Oder aber ich knipse meinen Tag eifrig, schaffe es aber nicht mehr, ´die Bilder abends noch hochzuladen.
Aber heute.... (auch wenn es schon spät und meine Liste noch nicht abgearbeitet ist)


Guten Morgen! Was für eine Nacht :o)! Nur der Mann (wobei dessen Wecker schon eine Stunde zuvor geklingelt hat) und ich im großen Bett! Alle drei Kinder haben die ganze Nacht (!) in ihren eigenen Betten verbracht!


Der Mann ist zur Arbeit, wir kuscheln noch ne Runde und der Kleinste trinkt seine Milch (seit 2 Wochen aus der Flasche!). Der Große hat allerdings starke Kopfschmerzen und bleibt deshalb heute zu Hause.


Während ich mit dem Kleinsten seine Schwester und die Nachbarsjungs in den Kindergarten bringe, übt der Große lesen und präsentiert mir anschließend, was er schon alles kann.


Fenster putzen.


2. Frühstück.


Wäsche waschen und draußen zum Trocknen aufhängen.


Babyessen auf Vorrat kochen.

Garn wechseln.


Zuschneiden und losnähen. (Ergebnisse folgen!)

-Lücke, weil vergessen zu knipsen-

Die Kinder sind im Bett und schlafen, ich beseitige den Rest des Schlachtfeldes.


Geschenke einpacken, denn übermorgen wird der Große schon 7! Man, ist er schon aufgeregt!!!

Fertig! Sofa-Lese-Entspannung! Ich liebe Brigitte Mom.

So, nun gehe ich mal gucken, was die anderen Damen heute so gemacht haben.

Habt es gut!
Jessica

Montag, 10. März 2014

Immer (hahaha...) wieder montags...

würde ich gerne HIER mitmachen.
Schaffe ich leider nicht. Ebenso wenig wie ich es schaffe, meine genähten Sachen zeitnah auf (in?) meinem Blog vorzustellen.

Heute hatte der Kleinste mal wieder seinen Lieblingspullover an. zum allerersten Mal habe ich den Schnitt COMET von mialuna genäht. Ich bin restlos begeistert. DAS IST UNSER SCHNITT! Den zeig ich euch jetzt endlich:







Liebe Grüße von Jessica

Dienstag, 4. März 2014

...and the winner is...

Bereits am Sonntag endete meine Verlosung anlässlich der dreistelligen Leserzahl.
Allerdings sind wir erst heute dazu gekommen, die Gewinner auszulosen.
Zehn Damen haben teilgenommen, zwei davon mit doppeltem Los:

Unter meiner und des Babys Aufsicht wurden nacheinander die drei Gewinnerinnen gezogen.

Der dritte Platz geht an:


Der zweite Platz geht an:


Und der erste Platz geht an:


Herzlichen Glückwunsch, Ihr drei!
Schickt mir doch bitte eure Adressen. Tanja und Mareike müssten mir vorher noch mitteilen, über welchen Schlüsselanhänger bzw. über welche Mütze sie sich freuen würden.

An alle anderen: Seid nicht traurig! Bei 200 Lesern gibt es die nächste Verlosung!

Liebe Grüße von Jessica

Frühlingsjacke Sew-Along #2 - Der Masterplan

Na super, bereits in der zweiten Woche hinke ich hinterher....
Und es ist wirklich nicht so, dass ich euch einen Masterplan präsentieren könnte!

Eigentlich soll sich heute alles rund um DIE Entscheidungen drehen:

1. Für wen ist die Jacke oder werden es gar Jacken???

2. Welcher Schnitt soll es werden?

3. Und welches Material will ich verwenden?


Der erste Punkt ist leicht zu beantworten: Da ich bislang noch nie wirklich für mich genäht habe und auch nicht größenwahnsinnig bin und es gleich mit einer Jacke versuchen wollen würde, die beiden Großen noch ausreichend Jacken im Schrank hängen haben, bekommt der Kleinste eine Jacke.

Der zweite Punkt gestaltet sich schon schwieriger.

Izzy von Farbenmix?
Die Übergangsjacke von lillesol & pelle?
Oder lieber doch die Babyjacke aus der Zwergenverpackung, die ich euch im ersten Teil des sew-along-Posts schon gezeigt habe?

Da er ja noch nicht läuft, ist die Izzy vielleicht zu lang. Was meint Ihr?
Ich tendiere momentan zur Übergangsjacke von lillesol & pelle.

Fast noch schwieriger ist der dritte Punkt:


Hier seht ihr die Stoffe, die ich mir als Grundlage gut vorstellen könnte: Kuschelsternchenstoff. Taslan in Türkis oder grün (für ein ehrgeiziges Jackenprojekt in der Vergangenheit gekauft, jedoch bin ich damals über das Zusammenkleben und -schnippeln des Schnittmusters nie hinaus gekommen); wie auch immer sich der vernähen lässt. Microfleece in grün. Oder Walk in Petrol.


Auf dem nächsten Bild seht ihr meine eigentliche Favoritenkombi: der Walk mit dem Ahoi-Jersey von cherrypicking. Aber ist Jersey bei dem Jackenprojekt gut zu vernähen?


Denkbar wäre auch noch diese Kombi: der Walk, kombiniert mit dem Bubble-Ministars von Farbenmix.


Ich freue mich auf eure Kommentare und Meinungen!

Alles Liebe, Jessica

Montag, 3. März 2014

Faschingspost, Teil 1

Hallo Ihr Lieben,
als bekennender Faschings- (oder sagt man hier Karneval?) muffel kann ich mit den diversen Festivitäten ja eher wenig bis gar nichts anfangen.
Nichtsdestotrotz verkleiden sich die Kinder natürlich gerne und fordern selbstverständlich ihr Recht ein, ein tolles Kostüm ausführen zu dürfen.
Auch wenn in Schule und Kindergarten schon am Freitag gefeiert wurde, so trägt der Große sein Kostüm auch heute wieder, weshalb es auch gleich zu "my kid wears" wandert.
Nun aber erstmal die Bilder:









Kopfschmuck: nach einen Tutorial von Frau Hahael
Hose: Frida/Milchmonster
Shirt: Ottobre
Jersey: li-la-lotta - Design
Sweat: Fehlkauf (eigentlich; hierfür aber mehr als passabel)
Kind: Eigenkreation ;o)

LG von Jessica



verlinked bei my kid wears, made for Boys, kiddikram