Montag, 27. Januar 2014

My kid wears

Schon vor geraumer Zeit habe ich für meine beiden Jungs identische Kapuzenpullover genäht, allerdings bislang noch nie hier im Blog gezeigt.
Oscar trägt seinen Pullover ständig, Rasmus ist seiner noch etwas zu groß.
Genäht habe ich nach dem Schnittmuster Danai von Farbenmix. Ein simpler, schnell und einfach zu nähender Schnitt, der allerdings eher für kräftigere Kinder gedacht ist. Ich habe ohne Nahtzugabe zugeschnitten, zusammengenäht und...-ups-... viel zu üppig! So habe ich einen beträchtlichen Teil der Seiten weggenommen und nun sitzt er wirklich gut, wobei es sich eher um einen Kuschelpulli als um einen figurnahen Hoodie handelt.
Vernäht habe ich einen blauen Frottee, Campan von Hilco in rot-weiß und einen großartigen Jersey von Frau cherry picking.

Aber nun genug der vielen Worte. Seht selbst:


Oscar sieht auf den Bildern etwas mitgenommen aus, wie ich finde. Ich habe ihn kurz nach seinem drei(!)stündigen Vormittagsschlaf fotografiert. Lieber wäre mir ja, er würde nachts schlafen!

Alles Liebe von Jessica *die sich die Augen mit Streichhölzern aufhält*




verlinkt: my kid wears, kiddikram, made for boys

Montag, 20. Januar 2014

Kinderwagenkissen

Kurz vor weihnachten haben unsere Freunde ihr drittes Kind bekommen. Zur Geburt haben sie sich ein Kinderwagenkissen gewünscht. Hier das Ergebnis:



Ich glaube, dass es ihnen sehr gut gefällt, und euch?

Dieses Kissen zog gleich noch einen ähnlichen Auftrag nach sich. Vorgegeben war lediglich die Kissengröße und eine Piratenapplikation. Diese habe ich selbst erstellt, und sie gefällt mir richtig gut!




Liebe Grüße von Jessica

Montag, 13. Januar 2014

Sunshine Coast

Sommer, Sonne, Sonnenschein - wer will das angesichts des vorherrschenden norddeutschen Schmuddelwetters nicht?
Zu Weihnachten sind deshalb zwei dieser groß(!)artigen Taschen von Lillesol&Pelle genäht und verschenkt worden.
Hier nun endlich die Fotos des ersten Exemplares, genäht aus Cordstoffen (außen) und Webware (innen), mit Blumenapplikation, Häkelblume, großem innenliegenden Reißverschlussfach und so weiter. Seht selbst:

Als Nächstes war eine strand- und schwimmbadtaugliche Tasche gewünscht, deshalb schön maritim und innen komplett aus Wachstuch:

Falls ihr euch wundert:auf den jeweils letzten Bildern steht ihr einen Halter füt Strandmatte, FlipFlops, Zeitschrift oder so. Praktisch! Find ich!

Das Schnittmuster findet ihr hier.

Liebe Grüße, Jessica

12 von 12 - mal wieder am 13.

Vorsätze für das neue Jahr finde ich blöd, denn meistens hält man sie eh nur 2 Wochen durch!
Dennoch habe ich mir vorgenommen, häufiger bei diesem Projekt mitzumachen.
Das Prinzip: zwölf Fotos vom 12. des Monats schießen und damit den Tag dokumentieren.
Wer noch alles dabei ist, seht Ihr wie immer in Caros langer Liste :-)


Herrlich, die Sonne scheint.


Das bisschen Haushalt...


Noch schnell die Basilikumpestovorräte (wenn´s mal wieder schnell gehen muss) auffüllen,


während Lotta mir knetenderweise Gesellschaft leistet.


Den müden Frosch abfüttern


und dann schnell zum Fußballturnier des Großen fahren, um dort wenigstens noch das letzte Spiel und die Siegerehrung (2. Platz) mitzubekommen.


Wieder zurück ging es raus, um mal wieder auszulüften,


und da die Großen spazieren gehen ja sooo langweilig finden, kamen die Fahrräder mit.


Zu Hause wurde dann noch schnell das Bad geflutet,


lecker gegessen


und dann ging es ab ins Bett.


Und dann: Füße-hoch-Modus!

Liebe Grüße, habt eine schöne Woche!
Jessica