Samstag, 17. August 2013

LEGO City Einsatztag, Teil 2

Wie gestern bereits angekündigt folgt heute Teil 2 der Bilderflut.
Voilà:
Rasmus probiert sich an der Rutschstange aus


und darf später sogar Probesitzen im Feuerwehrauto

Da der Drehleiterwagen nicht im Einsatz war, konnte er extra für die kleinen und großen Besucher herausgefahren werden

Die Straße wurde kurzerhand für den Verkehr gesperrt,

so dass die Drehleiter ausgefahren werden konnte. Besonders mutige Kinder durften 30 Meter in die Höhe fahren. Um ehrlich zu sein war ich nicht traurig, dass Rasmus nicht zu den Mutigen gehörte ;o)

Nun hieß es Abschied nehmen.
Meine Männer waren so begeistert von dem Programm, das LEGO mit Hilfe der Feuerwehr und des THW auf die Beine gestellt hat. Zu den ganzen gezeigten Attraktionen wurden alle Teilnehmer den ganzen Tag über köstlich bewirtet und die Kinder im Anschluss sogar noch beschenkt. Jedes Kind erhielt eine Teilnahmeurkunde, diverse Broschüren und eine kleine Legoschachtel mit einem Feuerwehrmotorrad, welches, zu Hause angekommen, gleich zusammengebaut wurde.

Auf dem Weg zum Auto durch die Hafencity entdeckten die Beiden auf dem Überseeboulevard noch diese tollen Bilder in
3-D



Nun bleibt mir nur noch, mich bei dir, liebe Mari, für den tollen Gewinn zu bedanken. Auch wenn ich gerne dabei gewesen wäre, so habe ich mich doch sehr mit meinen Männern freuen können, dass sie solch einen unvergesslichen Tag erlebt haben.

Liebe Grüße,
jessica

1 Kommentar:

  1. Liebe Jessica,
    was für ein toller, unvergesslicher Tag!Sowas sollte es öfter geben ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petie ♥

    AntwortenLöschen