Samstag, 31. März 2012

Tataaaa...

hier ist SIE!
Lange habe ich ja mit einer Billig-Overlock von A*DI herumgehühnert, wusste aber schon seit langem, dass es mal "was Richtiges" sein muss. Ich habe also überlegt, verglichen, abgewogen und wieder überlegt...und bin nun bei einer Coverlock gelandet. Gestern habe ich sie abgeholt, und so sieht sie aus:


Welch Glück, dass ich noch ein zugeschnittenes Shört liegen hatte; das wurde dann gleich genäht...und so sieht es aus:


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, mit etwas mehr Sonnenschein als hier. Wir haben hier Aprilwetter: Sonne, Regen, Sturm, Hagel,Schnee ;o(
Das ist auch der Grund, weshalb wir nun keine Fernsehstars werden ;o)
> Der NDR war nämlich heute hier und hat direkt gegenüber bei unserem Nachbarn geklingelt. Für gewöhnlich sind wir ja IMMER draußen, aber heute waren die Kinder so wettergenervt, dass sie den halben Vormittag im Schlafanzug herumgelaufen sind. Drinnen natürlich! Also nix mit Fernsehstars - und das ist eigentlich auch gut so!
Die "Dorfgeschichte" wird am Montag, 02.04. im Schleswig-Holstein Magazin ausgestrahlt
(19.30 - 20.00 Uhr auf N3)

Alles Liebe!
Jessica

Freitag, 16. März 2012

Rasmus´ 5. Geburtstag

Am Mittwoch hatte Rasmus Geburtstag. Leider schaffe ich es erst jetzt jetzt, euch einige Fotos zu zeigen...

Das Geburtstagskind erblickt den Geburtstagstisch und ist unschlüssig, wo es beginnen soll auszupacken


Gestartet wird mit dem größten Geschenk...leider etwas zu "weich" für ein tolles Spielzeug...aber trotzdem für GUT befunden *puh*


Und ein Spiel...


Und hier das Highlight-Geschenk, weil schon ewig lange gewünscht: ein Schnitzmesser:


Nachmittags, kurz bevor die Kinder kamen, waren Oma und Opa da und schenkten unter anderem einen Golfschläger (damit die Männer künftig gemeinsam losziehen können)...


Das GRÖßTE Geschenk ist dieses Stelzenhaus, welches beide Großelternpaare gemeinsam geschenkt haben und das von den Opas gemeinsam (auf-)gebaut wird. Bilder vom fertigen Haus folgen demnächst...


Zu Essen gab es natürlich auch etwas...
Für unseren kleinen Kicker gab es dieses Fußballfeld, welches bei den übrigen Fußballern für Begeisterung sorgte


Gut kamen auch die Krümelmonster-Cupcakes an, welche mir jedoch während der vorabendlichen Backsession den letzten Nerv raubten, wurden es doch 48 Stück, weil die Kindergartenkinder ja auch bewirtet werden sollten.


Der Chef des Tages


Und endlich ging es raus! Schnell hatten die Kids (8 Jungs und 3 Mädchen!) Pfeile auf der Straße entdeckt. Wohin diese sie bloß führen mochten???


Nach einem halbstündigen Fußmarsch, Detektivarbeit und gefundenen Goldschätzen trafen wir endlich am Ziel ein.
Rasmus ist ja ein großer Tier- und vor allem Pferdefreund. Also hatte ich ein kleines Ponyreiten bei einer Familie unseres Dorfes organisiert. Das Geburtstagskind machte große Augen...


...und war natürlich der Erste, der reiten durfte...




Hach, das war ein schöner (und anstrengender) Geburtstag!

Habt ihr bis hierhin durchgehalten?
Dann wünsche ich euch ein schönes Wochenende! Bei uns geht die Feierei morgen schon weiter; da kommen die Familie und Paten.

Liebe Grüße von Jessica

Sonntag, 11. März 2012

Nähkram

Nicht, dass ihr denkt, ich habe Ferien oder sonst nichts zu tun. Diese Sachen sind in der letzten Zeit, aber nun wirlich nicht alle dieses Wochenende entstanden!
Zwar dauert es noch bis zum Sommer oder gar Herbst, bis Lotta in den Kindergarten kommt, aber eine Tasche wollte sie dennoch schon haben. "Pink mit Pferd" war ihr Wunsch....



Und noch eine weitere Kindergartentasche ist entstanden. Dies ist ein Auftrag gewesen und gefällt der kleinen Zoey hoffentlich...



Mit diesen Kissen wollte ich eigentlich meinen Kissen-Vorrat aufstocken, aber sie gefallen mir sooo gut, dass ich nicht weiß, ob ich mich wirklich von ihnen trennen kann.
Was meint ihr?




Aus Rostock habe ich mir von Mira ganz tolles Leinen sowie dieses Buch mitgebracht. Schon vor längerem habe ich diese tolle Hose genäht:

Leider war mein Modell nicht allzu willig, sodass es die Hose zunächst einmal nur unangezogen gibt.

Dieses Wochenende genießen wir ganz faul. Heute morgen waren wir schwimmen und unsere Kinder waren ganz mutig: Rasmus ist getaucht und geschwommen wie ein Fisch und sogar Lotta war gar nicht so ängstlich wie sonst ;o)
Nun tüdeln wir hier so vor uns hin, genießen das Nichtstun und ich drücke mich recht erfolgreich vor einer Korrektur und dem Erstellen eines Tests. Hach...

In 3 Tagen hat Rasmus Geburtstag und wird 5 Jahre alt. Er ist schon riesig aufgeregt und kann es nicht erwarten, dass der große Tag endlich da ist.
Ich werde davon berichten, versprochen!

Liebe Grüße und eine tolle Woche wünscht euch
Jessica