Donnerstag, 28. Januar 2010

Auf zum Schweden!

Ungeplant und schleichend ergab es sich im Laufe der Jahre, in denen wir nun schon hier wohnen, dass unser (fast)gesamtes Obergeschoss inzwischen weiß eingerichtet ist: die Arbeitszimmer wichen den Kinderzimmern, deren Möbel allesamt weiß sind. Mein Nähtisch im Flur ist ebenfalls weiß. Das Eisenbett im Schlafzimmer wurde, als Rasmus geboren war, zu klein und durch ein großes weißes Bett ersetzt. Als der Schrankplatz knapp wurde, kam eine weiße Kommode hinzu. Und nun seht euch unsere Schränke an:


Klar, sie sind nicht schlecht und tun ihren Dienst, aber unser Traum war ein riesengroßen weißer Schrank vom Schweden. Da der aber sooo teuer ist, wurde das Thema zunächst einmal ad acta gelegt. Nun haben wir Freunde, die nach einem längeren Auslandsaufenthalt zurückgekehrt sind, ein Haus gekauft haben und in dieses Haus ihren Schrank (unseren Traumschrank) stellen wollten. Leider sind die Decken im OG zu niedrig und der Schrank musste weichen. Unsere Gelegenheit...
Für relativ wenig Geld haben wir nun den Schrank (aber nur den Korpus) unserer Freunde übernommen und unsere Schränke für relativ viel Geld weiterverkauft. Juchhu!
Nun werden wir also gleich losfahren, um den neuen Schrank mit Leben bzw. Regalböden, Kleiderstangen etc zu füllen. Und morgen werden die alten Schränke ausgeräumt, entrümpelt und abgebaut. Ich freu mich!
Bilder vom neuen Schrank folgen!

Liebe Grüße von Jessica

Sonntag, 24. Januar 2010

Schlafende Kinder...

sind ja etwas Göttliches! Vor allem momentan, in Zeiten akut fehlenden Nachtschlafs (beide Kinder sind krank, juchhhu!) bin ich überglücklich über solche -zugegeben seltenen- Bilder:





Aber auch so liebe ich meine Kinder:

Nach dem ausgiebigen Bad heute Morgen kuschelt sich Rasmus in seinen neuen Bademantel und musste unbedingt fotografiert werden.

Und manchmal, wenn die Kinder schlafen, kommt es sogar vor, dass ich es mal an die Nähmaschine schaffe. Herausgekommen ist dieses Kissen für Marie, das Patenkind von Berit. Ich hoffe, es gefällt beiden!

Einen schönen Rest-Sonntag wünscht euch Jessica

Mittwoch, 20. Januar 2010

Migräne und Fotonachschub

Guten Morgen!???
Schon den zweiten Tag in Folge habe ich fiese Migräne und zu nichts Lust oder Elan. Nun sitzen wir hier, noch ungeduscht, Rasmus malt, Lotta kugelt sich auf dem Boden umher und ich tippe diese Zeilen und lade für euch ein paar neue Bilder auf diese Seite. Wie ihr seht, greift Lotta nun ganz toll und lacht viel und gerne, auch mit Ton. Das ist dann ein lustiges Glucksen und zum Dahinschmelzen.
Schnee haben wir immer noch, wie auf den Rasmus-Bildern zu sehen ist. Gestern fing es dann mal kurzzeitig an zu tauen. Einige Stunden später schneite es dann aber erneut...
Also nichts mit Frühling!










Einen schönen Tag wünschen euch Rasmus, Lotta und Jessica

Freitag, 15. Januar 2010

Für Julia!


Stoff 1: dünne Streifen in rosa, pink, weiß, dunkelgrün, dunkelgrau, gelb-grün
Stoff 2: Streifen in rot und weiß/hellrosa, Streifen ca. 1 cm dick


Stoff 1: weiß mit hellblauen kleinen Punkten, toller Babystoff!
Stoff 2: dunkelbraun mit rosa Punkten
Stoff 3: rosa mit ganz vielen bunten Blumen


Stoff 1: pink mit gelbgrünen Streifen (neudeutsch: lime)
Stoff 2: rosa-pink gestreift
Stoff 3: Grundton weiß mit Streifen in rosa, pink, hell-lila, hellblau, hellgrün
Stoff 4: pink


Nickystoff in rosa-pink

Außerdem kommen die Stoffe von Lottas Shirt aus dem vorherigen Post in Frage.
Viel Spaß bei der Qual der Wahl!
Liebe Grüße an dich und deine Männer!
Jessica

Mein erstes Shirt



Juchhu! Ich habe mich endlich getraut und ein richtig echtes Shirt genäht und bin stolz wie Bolle. Während des Nähens hab ich auch ganz ganz viele Fehler gemacht und natürlich vergessen, mir aufzuschreiben, was ich beim nächsten Mal anders und besser machen muss, aber egal! Ich schaff das schon! Mich würde nur mal interessieren, ob ich die Einzige bin, der es so schwer fällt, Nähanleitungen zu kapieren, logisch zu denken usw. ...
Nichtsdestotrotz bin ich ganz ganz stolz auf mich!
Achja: es handelt sich um den Schnitt ZOE von FARBENMIX und ist natürlich noch viiiiiel zu groß für Lotta. Aber ich freue mich jetzt schon, wenn sie es endlich tragen kann.
Liebe Grüße von der stolzen Jessica

Dienstag, 12. Januar 2010

Flohmarkt-Blog

Nun haben wir auch einen Flohmarkt-Blog:

http://derneueflohmarkt.blogspot.com

Heute habe ich es tatsächlich schon mal geschafft, einige "Kleinigkeiten" von Lotta und Rasmus einzustellen. So die Kinder mich lassen, werde ich fleißig daran arbeiten, den Blog mit Bildern zu füllen.
Bitte empfehlt den Blog doch (werdenden) Eltern weiter...ich würd mich freuen!

JESSICA

Dienstag, 5. Januar 2010

Heute will ich endlich mal wieder etwas schreiben und neue Bilder zeigen. Hier seht ihr Rasmus an Silvester. Er durfte, weil er Mittagsstunde gemacht hatte, ganz lange aufbleiben und hatte Riesenspaß...

Lotta fand ihren ersten Jahreswechsel eher unspektakulär und lag dann auch recht früh im Bett (ich hätte so gern mit ihr getauscht... sieht man, oder?)
Mit der Müdigkeit ging es dann im neuen Jahr ähnlich weiter wie im Vergangenen. Nun ja....

Nun folgen zwei Bilder von unseren Kindern im neuen Outfit:

(dieses Bild, sagt Rasmus, ist speziell für seinen Onkel Jan)
Heute waren wir dann beim Kinderarzt. Ich dachte ja, es wäre besonders schlau, U4, U7a und Impfung gemeinsam auf einen Termin zu legen. Obwohl ich den drohenden Termin um 7.30 Uhr abwenden konnte (Hallo? Um 4 Uhr aufstehen oder was?) und erst um 10.30 Uhr dort sein musste, war ich doch schweißgebadet.
Die neuesten Daten:
Lotta: 6440 Gramm, 65 cm, 42 KU
Rasmus: 13,5 kg, 95,5 cm, 50,5 KU (im Vergleich zur U7: -0,5 kg, + 6 cm, + 0,5 KU)
Ansonsten wurde Rasmus ja ordentlich auseinandergenommen. Stolz wie Bolle war ich, dass er nicht, wie so oft, einen Quadratschädel hatte und sich verweigert hat sondern alles wie von ihm gewünscht erledigt hat.
Sie: Rasmus, welche Farbe das das Dach vom Haus?
Er (leicht irritiert): Rot!
Sie? Rasmus, welche Farbe hat die Tür?
Er (etwas stärker irritiert): Blau!!
Sie: Und das Fenster?
Er (leicht genervt): Gelb!!!
Sie: Und der Boden?
Er (stärker genervt): Grü-hün!!!
Sie: Und wie heißt du?
Er: Weißt das nicht??? Rasmus natürlich!!!!!
Ganz großes Kino, schade, dass ich die Videokamera nicht dabei hatte, um Gesichtsausdruck und Tonfall festzuhalten!
Liebe Grüße und auf bald!
JESSICA





Montag, 4. Januar 2010

Besser spät als nie

wünsche ich euch allen ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr!
Wahnsinn, schon 2010...